Rundreisen & Kreuzfahrten in Island / Grönland

36 Island-Rundreisen – Kleine Zufallsauswahl:

Rundreisen und Kreuzfahrten in Island und Grönland sind lohnenswert!

Islandrundreisen

Islandrundreisen

  1. Beeindruckende Natur: Island und Grönland sind für ihre atemberaubende und unberührte Natur bekannt. Von majestätischen Gletschern über schroffe Fjorde bis hin zu geothermalen Quellen und spektakulären Wasserfällen bietet die Landschaft einzigartige und faszinierende Anblicke.
  2. Vielfältige Tierwelt: In Island und Grönland gibt es eine vielfältige Tierwelt. Hier haben Sie die Möglichkeit, Wale, Robben, Polarfüchse und eine Vielzahl von Vogelarten wie Papageitaucher zu beobachten. Es ist ein Paradies für Naturliebhaber und Tierbeobachter.
  3. Kulturelle Erfahrungen: Sowohl Island als auch Grönland haben eine reiche kulturelle Geschichte. Bei einer Rundreise oder Kreuzfahrt haben Sie die Möglichkeit, die einheimischen Gemeinschaften kennenzulernen, ihre traditionelle Lebensweise zu erleben und mehr über ihre einzigartigen Bräuche und Traditionen zu erfahren.
  4. Geothermische Wunder: Island ist berühmt für seine geothermischen Aktivitäten. Sie können heiße Quellen, Geysire und sogar vulkanische Landschaften erkunden. Das Land bietet auch die Möglichkeit, in natürlichen heißen Quellen zu baden, was eine entspannende und einzigartige Erfahrung ist.
  5. Spektakuläre Nordlichter: Island und Grönland gehören zu den besten Orten der Welt, um die faszinierenden Nordlichter (Aurora Borealis) zu sehen. Bei einer Rundreise oder Kreuzfahrt haben Sie die Chance, dieses wunderschöne Naturphänomen zu erleben.
  6. Abgeschiedenheit und Ruhe: Island und Grönland sind dünn besiedelte Regionen, die eine einzigartige Ruhe und Abgeschiedenheit bieten. Wenn Sie dem hektischen Stadtleben entfliehen und die Natur in ihrer reinsten Form erleben möchten, sind diese Destinationen ideal.

Fazit: Es gibt unzählige Gründe, warum Rundreisen und Kreuzfahrten in Island und Grönland lohnenswert sind. Die Möglichkeit, abgelegene Orte zu erkunden, unberührte Natur zu erleben und einzigartige Abenteuer zu erleben, machen diese Reiseziele zu einem besonderen Erlebnis für Naturliebhaber und Abenteuerlustige.

Abenteuer Island: Gletscher, Vulkane & Geysire

Zwischen den majestätischen Vulkanen, den eisigen Gletschern und den sprudelnden Geysiren verbirgt sich die unwiderstehliche Faszination Islands. Das dünn besiedelte Land wird von schwarzen Lavafeldern durchzogen, während die grazilen Islandpferde in endlosen Weiten friedlich grasen. Die Geschichten von ungezähmter Kraft, die sich unter der dünnen Erdkruste abspielen, werden von den Geysiren, Vulkanen und heißen Quellen erzählt. Genauso einzigartig wie die Landschaften sind auch die Bewohner Islands, die Gastfreundschaft und Herzlichkeit großschreiben und Reisende stets willkommen heißen. Um das Land in all seiner Pracht zu erkunden, bietet sich eine Rundreise an, die von der Halbinsel Snæfellsnes über Reykjavik bis hin nach Husavik führt. Island verfügt über eine gute Infrastruktur, die es ermöglicht, das Land bequem mit dem Auto oder auf dem Rücken der charakteristischen Islandpferde zu erkunden.

Wenn Sie das Hochland und die Vulkane Islands erkunden, erwartet Sie eine unberührte und abgeschiedene Landschaft. Die Straßen sind hier oft schwer zugänglich und von Geröll bedeckt. In dieser abgeschiedenen Einsamkeit offenbart sich die wahre Schönheit Islands. Die Kjölur-Route führt Sie durch das Hochland und bietet faszinierende Ausblicke auf Gletscher und das Gebiet der Gemeinde Skagafjördur, das als Zentrum der Pferdezucht Islands gilt. Im Norden erwartet Sie der majestätische Myvatn-See, der zu den größten Seen des Landes zählt. Ebenfalls im Norden befindet sich Husavik, die Hauptstadt der Wale, die Ihnen einzigartige Begegnungen mit den faszinierenden Meeresbewohnern ermöglicht. Ihr Island-Abenteuer findet seinen krönenden Abschluss mit einem Besuch des Askja, einem der schönsten Vulkane im Vatnajökull-Nationalpark. Lassen Sie sich von der atemberaubenden Schönheit und Magie Islands verzaubern.

Der bezaubernde Süden Islands lädt dazu ein, Land und Leute in Reykjavik und den umliegenden Regionen kennenzulernen. Reykjavik, die pulsierende Hauptstadt, beherbergt das berühmte National- und Sagamuseum, das Ihnen faszinierende Einblicke in die Wikingervergangenheit des Landes gewährt. Ein weiteres Highlight ist die Hallgrimskirkja, eine der bekanntesten Kirchen Islands. Ein absolutes Muss sind auch die heiß begehrten heißen Quellen, von denen die Blaue Lagune in der Nähe von Reykjavik besonders beliebt ist. Hier können Sie das ganze Jahr über in warmem Wasser baden und entspannen. Der Süden Islands bietet zudem die Snæfellsnes, eine Halbinsel im Westen des Landes, die auf kleinem Raum die gesamte Vielfalt der isländischen Landschaft präsentiert. Von hier aus gelangen Sie zum berühmten Golden Circle, der perfekten Route für eine Rundreise durch Island. Tauchen Sie ein in den Thingvellir-Nationalpark und bestaunen Sie die weltbekannten Sehenswürdigkeiten wie den Geysir Strokkur und den atemberaubenden Wasserfall Gullfoss.

Ob 1 Woche, 2 Wochen oder länger – eine Rundereise durch Island verspricht eine aufregende, einzigartige Erlebnisse für alle Abenteuer und Naturliebhaber!

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung